Modul 4: Transgenerationale Weitergabe von Kriegserfahrungen

Auswirkungen auf Folgegenerationen
„Was habe ich mit dem Zweiten Weltkrieg zu tun?“

Diese Frage stellen sich vor allem die Nachkriegskinder. Die verdrängten Erfahrungen der Eltern und Großeltern wurden, dies ist inzwischen wissenschaftlich belegt, unbewusst an Folgegenerationen weitergegeben.
Als ‚Kriegsenkel‘ tragen wir die ‚Rucksäcke‘ der unverarbeiteten Lasten unserer Eltern und Großeltern: Wir stehen vor der Möglichkeit, diese ebenfalls zu verdrängen oder uns diesen zu stellen und zu reflektieren, in welchem Zusammenhang unsere Lebensfragen mit der Familienvergangenheit stehen.
Wie können wir mit den individuellen und kollektiven Lasten der Vergangenheit konstruktiv umgehen?